[versione italiana più giù]


Karl Wolf1Karl Wolf4

Anfrage mit schriftlicher Antwort

Betrifft: Zustand des Straßenbelags der Karl-Wolf-Straße und der Gehsteige

Die 600,000 Euro teure Neugestaltung des Pfarrplatzes wird, nach der Wiedereröffnung des Stadtmuseums, hoffentlich zu einer touristischen, wirtschaftlichen und ästhetischen Aufwertung des Steinach-Viertels führen. Diesbezüglich zeigt die Stadtverwaltung große Schnelligkeit bei der Umsetzung eines Beschlusses vom April dieses Jahres.

Leider ist diese Aufmerksamkeit nicht immer in dieser effizienten Form gegeben, wenn es um die anderen Stadtviertel geht. Ein Beispiel: Die Karl-Wolf-Straße.

Der Straßenbelag der Karl-Wolf-Straße ist bereits seit vielen Jahren in einem unzumutbaren Zustand. Löcher, Spalten, Unregelmäßigkeiten der Oberfläche stellen eine Gefahr für FahradbenutzerInnen, vor allem für die Kinder und Jugendlichen, die tagtäglich in die Schulen fahren. Der Zustand des Fußgängersteiges ist mindestens genau so katastrophal. Dieser verursacht den Menschen mit Behinderung, Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen, Eltern mit Kinderwagen teilweise große Schwierigkeiten.

Während der Straßenbelag einiger Straßen in den letzten Jahren mehrmals erneuert worden ist, scheint die Karl-Wolf-Straße in Vergessenheit geraten zu sein.

Die Ökosoziale Linke – Sinistra Ecosociale möchte diese Problematik der Stadtverwaltung zur Kenntnis bringen und fragt

  • Ob und innerhalb welchem Zeitraum die Stadtverwaltung die Erneuerung des Straßenbelags der Karl-Wolf-Straße durchführen lassen wird;
  • Ob die eventuelle Erneuerung des Straßenbelags die gesamt Karl-Wolf-Straße betreffen wird oder lediglich Teile davon;
  • Ob und innerhalb welchem Zeitraum die Stadtverwaltung auch den Belag der Gehsteige entlang der Karl-Wolf-Straße erneuern lassen wird und ob diese Erneuerung die gesamte Länge (von der Kreuzung mit der Verdistraße bis zur Kreuzung mit der Laurinstraße) der Gehsteige oder nur Teile davon betreffen wird.

Freundliche Grüße

David Augscheller

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Interrogazione a risposta scritta

Oggetto: manto stradale di via Karl Wolf e marciapiedi

Il rifacimento di piazza duomo costerà la cifra di ca. 600,000 Euro e rappresenta, dopo la riapertura del museo civico, il prossimo passo verso la risistemazione del quartiere Steinach. La risistemazione, si spera, porterà ad una rivalorizzazione del quartiere, sia dal punto di vista economico turistico sia estetico. La giunta procede velocemente all’attuazione di una delibera dell’aprile scorso.

Purtroppo non sempre la stessa attenzione solerte viene riservata ai quartieri. Ecco un esempio.

Il manto stradale di via Karl Wolf, ormai da anni, si trova in uno stato disastroso. Buche, crepe, irregolarità della superficie comportano un pericolo per i ciclisti, soprattutto per i bambini e i ragazzi che la percorrono ogni giorno per raggiungere le scuole. Per non parlare del marciapiede che a tratti crea seri problemi per i disabili, per chi ha problemi motori e per i genitori con carrozzelle per i bambini, un problema che riguarda sia i rseidenti che gli ospiti in visita a Merano.

Mentre il manto di alcune strade negli anni passati è stato rifatto più volte, via Karl Wolf pare sia finita nel dimenticatoio.

La Sinistra Ecosociale – Ökosoziale Linke intende portare all’attenzione della nuova amministrazione questa problematica sentita da molti residenti di via Karl Wolf e da tanti turisti che la percorrono e chiede

  • Se ed eventualmente entro quali termini l’amministrazione intende far rifare il manto stradale di via Karl Wolf;
  • Se l’eventuale rifacimento riguarderà l’intera via oppure solo parti di essa;
  • Se ed eventualmente entro quali termini l’amministrazione intende far rifare anche il manto di ambedue i marciapiedi lungo via Karl Wolf e se anche in questo caso verranno rifatti per intero (dall’incrocio con via Verdi fino all’incrocio con via Laurin) o solo in parte.

Cordiali saluti

David Augscheller

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s